Project Planning (PP)

Projektplanung CMMI

Hier ein Überblick als Excel Download

Da vom SEI eine zertifizierte Übersetzung vorliegt, verweise ich nur noch auf diese:

Hier finden Sie die vollständige Übersetzung des CMMI-DEV V1.2

PP PG Projektplanung 2 Der Zweck der Projektplanung ist, einen Plan zu etablieren und aktuell zu halten, der die Projektaktivitäten definiert.
PP SG1 Schätzungen von Projektplanungsparametern etablieren und beibehalten. 2  
PP SP1.1 Einen Projektstrukturplan (PSP) auf oberster Ebene erstellen, um
den Umfang des Projekts zu schätzen.
2 1. Aufgabenbeschreibungen
2. Beschreibung der Arbeitspakete
3. Projektstrukturplan
PP SP1.2 Schätzungen der Attribute von Arbeitsergebnissen und Aufgaben etablieren und beibehalten. 2 1. Technischer Ansatz
2. Größe und Komplexität von Aufgaben und Arbeitsergebnissen
3. Schätzmodelle
4. Attributschätzungen
PP SP1.3 Projektphasen definieren, um den Umfang der Planung festzulegen. 2 1. Projektphasen und Meilensteine
PP SP1.4 Projektaufwand und -kosten für Arbeitsergebnisse und Aufgaben basierend auf Annahmen schätzen. 2 1. Schätzgrundlagen
2. Schätzungen des Projektaufwands
3. Schätzungen der Projektkosten
PP SG2 Ein Projektplan wird als Grundlage für das Managen des Projektsetabliert und beibehalten. 2  
PP SP2.1 Budget und Terminplan des Projekts etablieren und beibehalten. 2 1. Projektterminpläne
2. Abhängigkeiten im Terminplan
3. Projektbudget
PP SP2.2 Projektrisiken erkennen und analysieren. 2 1. Erkannte Risiken
2. Auswirkungen und Wahrscheinlichkeit des Eintretens von Risiken
3. Risikoprioritäten
PP SP2.3 Management der Projektdaten planen 2 1. Datenmanagementplan
2. Masterliste der verwalteten Daten
3. Beschreibung von Dateninhalt und -format
4. Datenanforderungsliste für Käufer und Zulieferer
5. Datenschutzanforderungen
6. Sicherheitsanforderungen
7. Sicherheitsverfahren
8. Mechanismen für 
PP SP2.4 Erforderliche Ressourcen zur Durchführung des Projekts planen 2 1. PSP-Arbeitspakete
2. PSP-Aufgabenverzeichnis
3. Personalanforderungen auf der Grundlage von Projektgröße und -umfang
4. Liste wesentlicher Einrichtungen/Ausrüstungsgegenstände
5. Definitionen und Diagramme für Arbeitsabläufe und Workflows
6. Liste der 
PP SP2.5 Erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten zur Durchführung des Projekts planen. 2 1. Liste der benötigten Fähigkeiten
2. Pläne für Personalzuweisung und Neueinstellungen
3. Datenbanken (beispielsweise über Fähigkeiten und Aus- und Weiterbildung)
PP SP2.6 Einbeziehung identifizierter Stakeholder planen 2 1. Plan für die Einbeziehung von Stakeholdern
PP SP2.7 Inhalt des Gesamtprojektplans etablieren und beibehalten 2 1. Projektgesamtplan
PP SG3 Zusagen zum Projektplan werden etabliert und beibehalten. 2  
PP SP3.1 Alle Pläne überprüfen, die das Projekt beeinflussen, um die Projektzusagen
zu verstehen
2 1. Aufzeichnungen der Überprüfung der Pläne, die das Projekt beeinflussen
PP SP3.2 Den Projektplan abgleichen, um verfügbare und geschätzte Ressourcen in Einklang zu bringen 2 1. Überarbeitete Methoden und entsprechende Schätzparameter (beispielsweise bessere Werkzeuge und die Verwendung vorgefertigter Komponenten)
2. Neu ausgehandelte Budgets
3. Überarbeitete Terminpläne
4. Überarbeitete Anforderungslisten
5. Neu ausgehandelte
PP SP3.3 Zusagen der relevanten Stakeholder einholen, die für die Durchführung und Unterstützung der Planausführung verantwortlich sind. 2 1. Dokumentierte Anforderungen für Zusagen
2. Dokumentierte Zusagen

 

Da das CLIB (CMMI Lead Appraiser and Instructor Board) maßgeblich an der Übersetzung beteiligt war, hier auch der Link zum CLIB-Mitgliderliste.

Sollten Sie dieses Buch noch nicht kennen, schauen Sie einfach mal rein.

Copyright: Manfred Kricke; 2006-2009